Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.
Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.

+++ ACHTUNG! +++

 

Vom 17.12.14 bis einschließlich 03.01.15 KEINE Tiervermittlung

 

Tiere gehören nicht auf den Weihnachtswunschzettel,

wir bitten Sie um Ihre Unterstützung.

 

Nähere Informationen finden Sie HIER

TIERISCHER ADVENTSKALENDER

 

Hinter jedem Türchen verbergen sich Weihnachtsgrüße und Wünsche unserer Schützlinge. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim "Türchen öffnen" sowie eine wunderschöne Adventszeit.

Die Wahrheit über die Wahrheit

Derzeit werden wir im öffentlichen Raum beschuldigt, rund 40 aus schlechtester Haltung befreite Katzen verhungert haben zu lassen. Was ist dran an diesem Vorwurf? Nichts! Es stimmt, es sind Katzen, genauer Katzenkinder gestorben. Aber: Sie sind nicht gestorben, weil sie bei uns nicht mit Futter oder tierärztlich versorgt wurden. Die Katzenkinder kamen im Tierheim zur Welt oder als Kitten zu uns. Ihre Väter und Mütter sind untereinander Mutter und Sohn, Vater und Tochter, Tante und Neffe, Onkel und Nichte, Geschwister, Halbgeschwister, Cousine und Cousin, Großmutter mit Enkel oder auch Großvater und Enkelin. Die Folgen dieser Inzucht sind verheerend: Fehlbildungen, Organfehlstellungen, extrem erhöhte Anfälligkeit für Krankheiten, Erbkrankheiten, Zwergwuchs und eine geringere Lebenserwartung seien hier nur als einige Beispiele genannt. Aber es sind genau diese Folgen, an denen die Katzen im Tierheim gestorben sind. Nicht wir haben den Tieren dieses furchtbare und traurige Schicksal beschert, sondern die Frau, die nicht einsehen kann und will, dass das was sie tat nur als eines bezeichnet werden kann: Tierquälerei. Deshalb kämpfen wir weiter für die 56 aus einer Wohnung und einem Bungalow befreiten Vankatzen und ihre Nachkommen. Denn sie haben - wie jedes unserer Tiere - ein würdiges Zuhause verdient. Fehlgeleitete Hasstiraden können uns nicht schrecken, im Gegenteil, sie zeigen, dass die von der Stadt angeordnete Unterbringung dieser schwer traumatisierten Katzen das Richtige ist. Das Veterinäramt der Stadt Brandenburg an der Havel, tat das, wofür viele Tierschützer anderer Städte jahrelang vergeblich kämpfen müssen - es hat eingegriffen und Tiere, die sich selbst nicht helfen können, vor weiterem Leid bewahrt.

 

Wer von unseren Van-Katzen ein neues Zuhause sucht sowie weitere Informationen zu den Tieren finden Sie HIER.

Derzeit stehen zur Vermittlung:

 

40 Hunde

88 Katzen

0 Kleintiere

 

Alle diese Tiere finden Sie auf unserer Homepage!

Unser Tier der Woche ist Osiris

Ein wahrlich stattlicher Bursche ist Kater Osiris. Der superliebe, aber recht schüchterne Tiger ist etwas rund, sollte dringend ein wenig abspecken.

Osiris ist etwa 2007 geboren und sucht ein liebes Heim in einer netten, verständnisvollen Familie und vor allem Ruhe, weit weg vom Tierheimstress. Dort möchte er gern Einzelkater sein. Gegenüber Menschen braucht Osiris eine kleine Auftauphase, ist die überwunden und hat er Vertrauen, zeigt er sich von seiner kuschligen Seite.

 

Im neuen Zuhause muss Freilauf auf ihn warten. Osiris ist kastriert, geimpft und stubenrein.

NOTFALL - Wer hilft Luzifer???

WOHNUNGSKATER sucht neuen Schaffenskreis

Der 6-7 Jahre alte Kater Luzifer wurde von seiner Besitzerin in Pflege gegeben und einfach nicht mehr abgeholt. Derzeit lebt er mit einer Katze zusammen, die ihn ständig attackiert, daher braucht Luzifer ganz dringend ein eigenes Zuhause.
Er ist kastriert, etwas schüchtern und sehr sehr lieb. Bisher lebte er in Wohnungshaltung und ist auch damit zufrieden, ein Balkon sollte in seinem neuen Zuhause vorhanden sein.
Kontakt: Fr. Masch in Potsdam
Tel. 0173 / 4582030

Sie wohnen in Brandenburg an der Havel oder direkter Umgebung, haben Zeit, Platz und möchten sich gern als Pflegestelle engagieren? Lesen Sie HIER mehr dazu.

Prall gefüllter Gabentisch für unsere Schützlinge

 

Fleißige große & kleine Weihnachtsmänner überraschen das Tierheim

 

Wir sagen DANKESCHÖN!!!

 

Klick

 

Kleine Angsthasen

Verurteilt - (halb)wilde Stubentiger

 

Tipps und Tricks zum Umgang mit ängstlichen Katzen.

 

Hier geht´s zum Text.

 

Impressionen aus dem Tierheimalltag

Ja, wir lieben unsere Tiere - hier geht es zu den Fotos

Unterstützung anderer Vereine

Wir unterstützen die Katzenhilfe Lehnin sowie die Tierfreunde Genthin bei der Tiervermittlung.

 

Mitglied im TSV?

Sie sind Mitglied bei uns und wollen sich im TSV/Tierheim stärker engagieren? Wir sagen Ihnen hier, wo dringend Hilfe benötigt wird.
Oder aber Sie wollen gern Mitglied werden? Dann schauen Sie einfach hier.



Besucher seit dem 01.01.2009

Aktuell  VERMISSTE Tiere: 

 

HIER KLICKEN!!!

Letzte Aktualisierung der Homepage war am:

21.12.2014

Derzeit befinden sich 60 Hunde,

109 Katzen und 0 Kleintiere im Tierheim

Derzeit wird DRINGEND Katzennassfutter sowie Katzenstreu benötigt

Wer helfen möchte, aber nicht weiß wie, kann sich ganz einfach per Klick auf unseren Wunschzettel einen Überblick über derzeit dringend benötigte Dinge verschaffen.

Hören Sie es schmatzen? :-)

 

Unsere Kitten bedanken sich - im Namen aller weiteren Schützlinge - für den leckeren Festtagsschmaus, den sie lieben Tierfreunden und Ihren Spenden zu verdanken haben.

Kater Caasi informiert:

Die Hunde Coco, Judy, Hugo, Vroni, Liberty, Cherry, Max, Lasse und  Savanna haben Interessenten.

 

Wir freuen uns über Weihnachtspost & Fotos unserer ehemaligen Schützlinge im neuen Zuhause!!! Macht mit und lasst von euch hören!!!

 

HURRAAAA....Weihnachts-Post von Bärchen, Felino, Safi & Sigi, Artus, Dana (Athi), Dakota, Parnello, Darius, Wakanda, Ziva,

Dira und Fee. Wir freuen uns riesig und möchten mehr!!!! :-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB - - IBAN: DE 2516 0500 0036 0100 0848