Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.
Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.

Unser Tag der offenen Tür 2011

Am 04.09.2011 luden wir wieder einmal zum Tag der offenen Tür ins Tierheim ein. Zahlreiche Tierfreunde fanden trotz der gefühlten 45° im Schatten den Weg zu uns und unseren Schützlingen.

Einziger Wehmutstropfen: Katja vom Tierhausi (Rattenverein) musste wegen einer schweren Erkältung kurzfristig absagen, gute Besserung, Katja!

 

Traditionell wurde an diesem Tag selbstgebackener Kuchen verkauft, Grillwürstchen aus artgerechter Aufzucht (Neuland) gereicht und bei den heißen Temperaturen wurde viel Cola/Limo und Wasser getrunken.

 

Wir hatten wie bereits im vergangenen Jahr die Hüpfburg bei uns, die für gute Stimmung bei den Kids sorgte.

Nur eines sorgte für noch mehr Stimmung: unsere Streichelstunde für Kinder. Ausgewählte, kinderliebe Hunde waren froh über eine Abwechslung im Tierheimalltag und genossen die Aufmerksamkeit und das Ballwerfen der Kids. Die zwei Chihuahuamischlinge Bijou und Brisco ließen sich das Bällchen werfen, verteilten Küsschen und blieben auch angesichts von immer mehr interessierten Kindern vollkommen relaxt.

Die Erwachsenen hatten zum ersten Mal die Chance, bei einer Wahl ein persönliches Treffen mit ihrem Lieblingshund zu gewinnen. Als glückliche Gewinner konnten sich Hanna Sommer, Erika Thiele und Michael Spies freuen.

 

Als erstes hatte Hanna Sommer etwa 20 Minuten Spielzeit mit ihrer Herzdame Golden Retriever/Boxermischlingshündin "Dana".
Dana genoß das Ballwerfen, zeigte alle möglichen Kunststückchen (Sitz, Platz, Pfote geben, Rolle ...) und eroberte Frau Sommers Herz im Sturm - und nicht nur ihres. Gefühlte 40 Kinder wetteiferten um Danas Gunst und warfen jede Menge Bälle. Die Hündin blieb vollkommen gelassen - nur die Hitze machte ihr etwas zu schaffen. Enttäuschte Kindergesichter und ein strahlendes Gesicht bei Frau Sommer, als Dana wieder in ihre Stube gebracht wurde - Hanna Sommer spielt ernsthaft mit dem Gedanken, die fröhliche Hundedame zu adoptieren und will auf alle Fälle wieder kommen ... wir sind gespannt!

Unsere zweite Gewinnerin Frau Thiele hatte sich Huskymischlingsdame "Raya" ausgesucht. Nach der Riesenshow von Dana, schien sie kurzzeitig enttäuscht, dass Raya rein gar kein Interesse am Ball zeigte, sich statt dessen vielmehr von den Kindern knuddeln und streicheln ließ.
Doch auch sie fand schnell einen Draht zu der lieben Hundedame, die die Zuwendungen sichtlich genoß.

Michael Spies hatte ein Treffen mit Laloona gewonnen. Nun war die Sibirian Husky-Dame sehr betroffen von der enormen Hitze. Trotzdem ließ sie es sich nicht nehmen, sich ordentlich knuddeln und kämmen zu lassen. Laloona genoß die Aufmerksamkeit und auch die Bewunderung für ihr schönes, weiches Fell.

Für alle Tierpfleger hatte der Tag noch einige Höhepunkte in petto. Ganze 8 ehemalige Schützlinge kamen mit ihren neuen Familien vorbei, um sich zu zeigen und mal zu schauen, wer von den alten Kumpels noch hier ist:

Ajax - jetzt Sammy - kam aus Premnitz auf einen Sprung vorbei.

Vereinsvorsitzende Claudia Vogel freute sich über den Besuch von Chico und seiner Familie, der erst vor Kurzem aus dem Tierheim auszog.

Dusty - ehemaliger Liebling der Tierheimleiterin - präsentierte sich. Die Freude auf beiden Seiten war groß, als Dusty quietschend und springend auf Frau Chefin zustürzte.

Border Colliemix Joker (rechts) kam mit seiner neuen Familie und berichtete von seinen Erfolgen. Schon bald wird er wohl der große Sportler sein, den wir uns bei der Vermittlung nach Berlin gewünscht hatten ...

Deutsche Pinscher Dame Flora zeigte sich fröhlich wie eh und je. Ihre neuen Eltern hatten viel zu berichten, so z.B. von Floras ausgeprägter Leidenschaft für Rehe ...

Dackelmixdame Erna, die erst vor wenigen Tagen zu ihren neuen Menschen nach Berlin gezogen war, rührte mit ihrem Besuch die Vorsitzende Claudia Vogel zu Tränen - sie war es nämlich, die Erna damals auf der Straße aufgelesen hatte, vollkommen verfloht und in einem schlechten Zustand. Kaum zu glauben, wenn man sich die 11jährige Dame heute so ansieht ...

Der kleine Woody - ehemaliger Bürostinker, Beißer und schwer traumatisiert - war Anfang April nach Köln gezogen. Heute war er zu Besuch und der Held des Tages, denn aus dem beißenden, kleinen Monster ist ein echter Traumhund geworden - aus Ossi wurde Wessi, eine echte Erfolgsvermittlung!

Gegen Ende des Tages überraschte uns Oskar - jetzt Clay - noch mit seinem Besuch. Der damals sehr schwer zu vermittelnde Rüde zog 2010 nach Berlin und bekam eine echte Agility-Ausbildung. Demnächst wird er sogar die Begleithundeprüfung ablegen - hoffentlich erfolgreich! Wir drücken die Daumen!!

So, wurde noch was vergessen?? Hier noch ein paar Impressionen, am Ende ein Foto unseres dankbaren Tierpflegerteams - zumindest die, die anwesend waren - vor dem großen Spendenberg!!!

Spieß mal umgedreht: der Blick aus dem Freigehege auf die "eingesperrten" Helfer - von links: Robert und Dörte (neue Eltern von Bulldoggenmix Rocco), Anja und Tierpfleger Matze, der vergeblich untertauchen wollte ...

Verdecken fast den Spendenberg, von links:

Silke (Katzen), Benny (Hunde), die Tierpfleger Nico Nittmann (hockt) neben der Chefin Anita Gommert und Bernd (Hunde), dahinter stehend David Günther und Mathias Angermann, neben der strahlenden Heidi (Hunde)

Weil er versucht hat, sich zu drücken nochmal einzeln und in groß: Detlef mit Kollege Bernd (beide für Hunde)

Vielen Dank alle Helfern, die uns seit morgens 4:30 Uhr zur Seite standen und kräftig mit anpackten!!

Ein großes Dankeschön an alle Tierfreunde, die uns besucht und unsere Tiere großzügig mit Futter und allerlei Zubehört bedachten!!

Letzte Aktualisierung der Homepage war am:

24.11.2017

Aktuelle FUNDTIERE

Aktuell  VERMISSTE Tiere

Aktuelle Tierbestandszahlen:

33 Hunde

86 Katzen 

4 Kleintiere

Wer helfen möchte, aber nicht weiß wie, findet ganz einfach per Klick auf unseren Wunschzettel einige Ideen und Anregungen.

Kater Caasi informiert:

Von wegen schwarze Katzen werden immer übersehen ... heute ist Pami`s großer Tag - Leb wohl Tierheim :-)

 

Neuigkeiten aus dem neuen Zuhause schicken Elvis&Eddy

Und auch Kasim geht es richtig gut: Lieblingshobby: KUSCHELN!!

 

Dori hat sich aus ihrem neuen Zuhause gemeldet. Schnurren und kuscheln ist das Größte!

 

Schaut nur wie gut es uns geht... Lita&Jackie (möchten jetzt Minka und Mieze genannt werden), aber auch Cosmo und Amigo haben es so richtig gut erwischt und fühlen sich Katzenwohl... 

 

Enno & Flint lassen uns an ihrem Katzenleben teilhaben und senden liebe Grüße aus ihren Familien.

 

Tierische Grüße erreichen uns von Beethoven, Cleo und AlKatzone!

Und auch Estelle (jetzt Ella genannt) schnurrt uns zu. 

 

 

zooplus.de

Klick einen der Button und unterstütze das Tierheim mit deinem normalen Einkauf. Von ganzem Herzen: 

DANKESCHÖN!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB - - IBAN: DE 2516 0500 0036 0100 0848