Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.
Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.

Was Sie beachten sollten, wenn Sie sich durch unsere Homepage lesen ...

Per Klick auf das Bild geht`s direkt zu unseren Tieren

Unsere Hunde

Bitte beachten Sie die einzelnen Kategorien links in der Symbolleiste

 

 

Unsere Katzen

Bitte beachten Sie die einzelnen Kategorien links in der Symbolleiste

 

 

Unsere Kleintiere

Vögel, Meerschweinchen, Kaninchen und Co.

 

 

  • Sind alle Tiere im Internet?
    • Ja. Es sind immer alle zur Vermittlung stehenden Tiere im Netz. Selbstverständlich haben wir stets mehr Tiere bei uns, als offiziell zur Vermittlung stehen. Begründet ist dies ganz einfach in der Tatsache, dass bei einigen Tieren Eigentumsrechte noch nicht geklärt oder sie durch eine Behörde sichergestellt wurden (d.h. das Tierheim versorgt die Tiere, bis sie entweder zum Halter zurück können oder zur Vermittlung freigegeben werden).
      Kranke Tiere befinden sich ebenfalls nicht in der Vermittlung.
  • Kann ich mir einfach ein Tier aussuchen?
    • Jein. Zu jedem Tier werden Sie einen Beschreibungstext finden, den Sie sich durchlesen sollten. Anhand dieses Textes werden Sie sehr schnell selbst feststellen können, ob der Hund/die Katze mit ihren Eigenschaften oder Anforderungen in Ihre Familie passt.
      Wer z.B. kleine Kinder hat, sollte sich kein ängstliches oder verhaltensauffälliges Tier aussuchen. Wer in einer 30 Quadratmeter Wohnung lebt, kann keine Dogge halten etc. In diesen Fällen käme es selbstverständlich nicht zur Vermittlung des gewünschten Tieres. Kurz: Interessent und Tier müssen einfach zusammen passen!!
  • Kosten Tiere Geld?
    • Ja. Für jedes Tier wird eine Schutzgebühr erhoben. Diese richtet sich nach Alter, Gesundheitszustand, Impfstatus sowie Kastrationsstatus des Tieres und ob es sich um einen Notfall handelt.
    • Bei Hunden liegt die Schutzgebühr zwischen 50 und 350 Euro - in Einzelfällen darüber.

      Bei Katzen muss der Interessent mit 30 bis 150 Euro rechnen. 
    • die Schutzgebühr richtet sich nach Alter, Rasse, Gesundheitszustand, Chip und  Kastration. Unsere Tiere haben alle einen aktuellen Impfstatus.
    • Bei den Kleintieren beträgt die Schutzgebühr 5,00 -  35,00 Euro. 

    • Die Schutzgebühr ist kein Gewinn für das Tierheim. Sie deckt in keinem Fall die uns entstandenen Kosten für das Tier. Sie ist lediglich ein Beitrag dazu und hilft uns, uns wieder um die nächsten notleidenden Tiere kümmern zu können.
  • Erfahren die Tiere im Tierheim medizinische Versorgung?
    • Ja. Alle Tiere werden grundsätzlich untersucht, im Krankheitsfall behandelt und gehen erst nach einer angemessenen Quarantänezeit in die Vermittlung.
      Die Tierärzte kommen mindestens einmal wöchentlich ins Tierheim.
      Grundsätzlich werden alle Katzen geimpft/kastriert bzw. die Katzenkinder mit der Auflage zur Kastration abgegeben.
      Hunde werden geimpft/gechippt und im Falle der Hündinnen kastriert abgegeben. Rüden werden bei Bedarf kastriert, also aus medizinischen oder verhaltensregelnden Gründen.
  • Kann ich das Tier auch zurück geben?
    • Im Sinne des Tieres NUR in begründeten Ausnahmefällen. Wir vermitteln wirklich nur passende Tiere zu ihren neuen Menschen.
      Wir sind sehr stolz, dass unsere Rückgabequote verschwindend gering ist. Das zeigt uns, dass unsere Vermittlungsstrategie aufgeht: Wir finden das passende Familienmitglied - auch für Sie!

Letzte Aktualisierung der Homepage war am:

24.11.2017

Aktuelle FUNDTIERE

Aktuell  VERMISSTE Tiere

Aktuelle Tierbestandszahlen:

33 Hunde

86 Katzen 

4 Kleintiere

Wer helfen möchte, aber nicht weiß wie, findet ganz einfach per Klick auf unseren Wunschzettel einige Ideen und Anregungen.

Kater Caasi informiert:

Von wegen schwarze Katzen werden immer übersehen ... heute ist Pami`s großer Tag - Leb wohl Tierheim :-)

 

Neuigkeiten aus dem neuen Zuhause schicken Elvis&Eddy

Und auch Kasim geht es richtig gut: Lieblingshobby: KUSCHELN!!

 

Dori hat sich aus ihrem neuen Zuhause gemeldet. Schnurren und kuscheln ist das Größte!

 

Schaut nur wie gut es uns geht... Lita&Jackie (möchten jetzt Minka und Mieze genannt werden), aber auch Cosmo und Amigo haben es so richtig gut erwischt und fühlen sich Katzenwohl... 

 

Enno & Flint lassen uns an ihrem Katzenleben teilhaben und senden liebe Grüße aus ihren Familien.

 

Tierische Grüße erreichen uns von Beethoven, Cleo und AlKatzone!

Und auch Estelle (jetzt Ella genannt) schnurrt uns zu. 

 

 

zooplus.de

Klick einen der Button und unterstütze das Tierheim mit deinem normalen Einkauf. Von ganzem Herzen: 

DANKESCHÖN!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB - - IBAN: DE 2516 0500 0036 0100 0848