Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.
Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.

Katzen bis 5 Jahre

Bitte beachten Sie, dass alle Beschreibungen hauptsächlich aus der Beobachtung der Tiere im Tierheim, stellenweise in Pflegestellen resultieren. Eine verbindliche Aussage, wie sich die Tiere im neuen Zuhause entwickeln werden, kann nicht getroffen werden. Die Texte werden im Verlauf des Tierheimaufenthaltes immer wieder angepasst. Altersangaben bei Tieren unbekannter Herkunft basieren auf der Grundlage tierärztlicher Schätzungen.

Wirbelwind Trinity wurde etwa 2015 geboren und ist ein kleiner Hans Dampf in allen Gassen. Neugierig, verspielt und verschmust erkundet sie ihre kunterbunte Welt und wirkt dabei ein wenig ruhelos. Darf Trinity außerhalb des Tierheimes zur Ruhe kommen und findet katzengerechte Auslastung, Beschäftigung und Ansprache, so ist sie einfach nur ein bezauberndes und wunderschönes Katzenmädchen, das sich nichts sehnlicher wünscht, als eine eigene Familie. Im neuen Zuhause wünscht sich Trinity - neben liebevollen Zweibeinern - auch Freilauf nach der Eingewöhnung.

 

Trinity ist geimpft, kastriert und gechipt.

Die bezaubernde Rica gelangte tragend ins Tierheim und brachte im April 2018 vier kerngesunde Kitten zur Welt. Nachdem sie ihren "Mami-Job" vorbildlich erfüllt hat, ist die zarte Katzendame nun auf der Suche nach einem eigenen Schaffenskreis. Rica wünscht sich in ihrem neuen Zuhause in jedem Fall die liebevolle Aufmerksamkeit ihrer Menschen, viele, viele Kuschelstunden sowie Freilauf nach der Eingewöhnung.

 

Rica erblickte etwa 2014 das Licht der Welt. Sie ist geimpft, kastriert und gechipt.

Muffin ♂

Muffin wurde im Juni 2016 geboren und ist gegenüber Menschen von schüchterner Natur. Gleichermaßen zeigt sich der kleine Mann jedoch auch altersentsprechend verspielt, neugierig und voller Tatendrang. Eigenschaften die sich "Mensch" durchaus zu Nutzen machen kann, um die Freundschaft des kleines Mannes zu gewinnen. Muffin ist zudem  sehr sozial verträglich und soll daher auch im neuen Zuhause Zweittier sein. Im Tierheim verbringt er am liebsten Zeit mit seinem Katzenkumpel Pepo. Ein etwa gleichaltriger, verträglicher Artgenosse wären deshalb sein größtes Glück. Gesucht wird ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder, dafür jedoch gern mit späterem Freilauf

 

Muffin ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Smilla gelangte als Fundtier ins Tierheim und wurde etwa 2015 geboren. Die kleine schwarz-weiße Katzendame hatte anfangs Mühe sich im Tierheim einzuleben, dies vor allem aufgrund ihres ruhigen und sensiblen Wesens. Smilla wünscht sich von Herzen ebenso ruhige und einfühlsame Menschen für ausgiebige Kuschelstunden und ein ausgeglichenes und liebevolles Katzenleben. Natürlich würde sich auch Smilla über Freilauf nach der Eingewöhnung, mind. jedoch ähnliche Haltungsbedingungen, im neuen Zuhause freuen.

Knutschkugel Smilla prägt sich sehr auf ihre Menschen und benötigt daher keinen Katzenkumpel.

 

Smilla ist geimpft, kastriert und gechipt.

Kunterbunt und selbstbestimmt zeigt sich Katzendame Tala, die als Fundtier zu uns gelangte. Denn: Ebenso explosiv wie ihre Farbmischung, ist auch das Wesen der etwa 2015 geborenen Katzendame. Tala ist sehr verspielt, temperamentvoll und neugierig. Gegenüber Menschen zeigt sich Tala grundsätzlich aufgeschlossen und verkuschelt, jedoch möchte sie selbst entscheiden, wann geschmust wird. So bricht sie Streicheleinheiten mitunter abrupt ab, tatzt  mit der Pfote oder kneift. Für kleine Kinder eignet sich Tala aufgrund dieser Eigenarten nicht, dafür jedoch umso mehr für katzenkundige Menschen, die in der Lage sind Tala auszulasten. Im neuen Zuhause wünscht sich unser schildpatt-farbendes Katzenmädchen daher Freilauf nach der Eingewöhnung sowie Spiel- und Entdeckerzeit. Auf die Anwesenheit von Artgenossen legt Tala keinen Wert und soll daher Einzelkatze sein.

 

Tala ist kastriert, gechipt und geimpft.

Kaleo wurde etwa 2016 geboren und gelangte als Fundtier ins Tierheim. Der kleine Katermann ist ein kleiner Hans Dampf in allen Gassen, liebt Menschen und ihre streichelnden Hände. Kaleo vereint die Eigenschaften eines perfekten Familienkaters und hat auch mit Kindern rein gar kein Problem. Der kleine Katermann zeigt sich darüber hinaus recht sozialverträglich und schließt im Tierheim - sympathieabhängig - durchaus auch Bruderschaften mit anderen Katern. Wir suchen für Kaleo eine liebevolle, einfühlsame Familie mit vielen streichelnden Händen sowie Freilauf nach der Eingewöhnung.

 

Kaleo ist kastriert und geimpft.

 

Naseweiß gelangte als Fundtier ins Tierheim und entwickelte sich hier - nach anfänglicher Schüchternheit und einem durch und durch freien Geist - zu einem aufgeweckten, neugierigen, verspielten, jedoch Menschen gegenüber "NOCH" distanzierten Katzenmädchen. Wir schätzen ein, dass sich Naseweiß bei einem stabilen, freundlichen Artgenossen viel abschauen wird und so vielleicht auch das Schmusen noch lernen kann. Wir suchen für die kleine Schwarz-Weiße erfahrene Katzenfreunde mit einem großen Herz für kleine Raubkatzen von schüchterner Natur. In jedem Fall benötigt die kleine, neugierige Dame Freilauf nach der Eingewöhnung in einem eher ruhigen Umfeld. In einem Domizil in eher ländlicher Gegend und mit einem lieben Katzenkumpel an ihrer Seite, würde sich Naseweiß mit Sicherheit sehr, sehr wohlfühlen. 

 

Naseweiß ist kastriert und geimpft. Sie wurde 2015 geboren.

 

 

Weißchen

Weißchen wurde im September 2014 geboren und ist von schüchtener Natur. Diese wird sich die kleine Katzendame höchstwahrscheinlich immer bewahren, weshalb wir nicht nur Menschen mit Katzenverstand suchen, sondern vor allem Menschen mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld. Das sich diese Geduld lohnt, merken wir hier im Tierheim mittlerweile jeden Tag. Denn anfangs versteckte sich Weißchen und rannte panisch davon, mittlerweile bleibt sie jedoch neugierig sitzen, freut sich über Leckerlis, beobachtet das Geschehen und lässt sich von ihrer vertrauten Pflegerin sogar streicheln.  Wir suchen für Weißchen Katzenfreunde, die Weißchens Natur respektieren und sie das Tempo für ihre Entwicklung selbst bestimmen lassen. Vorzugsweise erhält Weißchen im neuen Zuhause Freilauf nach der Eingewöhnung sowie festen Familienanschluss. Weißchen kennt ihre Artgenossen und zeigt sich recht unkompliziert, direkten Körperkontakt sucht sie jedoch nicht.

 

Weißchen ist kastriert und geimpft.

 

Gracy wurde im Frühjahr 2016 geboren und zeigt sich anfangs sensibel. Insbesondere Artgenossen machen der kleinen Dame das Leben schwer, so zog sie es im Tierheim vor, ihr Quartier im Außengehege zu beziehen. Gegenüber Menschen ist Gracy nach kurzer Auftauphase grundsätzlich verschmust, neugierig, jedoch gelegentlich - ganz Katze eben - auch mal zickig und eigenwillig und reagiert schnell überreizt. Wir suchen für Gracy ein Zuhause als Einzelkatze mit festem Familienanschluss und Freilauf nach der Eingewöhnung. Für kleine, stürmische Kinder (bis etwa 12 J.) eignet sich Gracy aufgrund ihrer Sensibilität und Eigenwilligkeit nicht. 

 

Gracy ist kastriert, gechipt und geimpft.

Die kleine Hexe wird - mal abgesehen von ihrer Abneigung gegen sämtliche Artgenossen - ihrem Namen nicht unbedingt gerecht. Hexe ist gegenüber Menschen wahnsinnig aufgeschlossen, neugierig, verspielt und verkuschelt. Die kleine Dame wünscht sich einfach nur ein Zuhause als Einzelkatze mit viel Ansprache, liebevollen Menschen sowie Freilauf nach der Eingewöhnung. Sind diese Bedingungen erfüllt, ist die etwa 2017 geborene Hexe schlichtweg bezaubernd und eignet sich ganz hervorragend als Familienkatze.

 

Hexe ist kastriert und geimpft.

Casanova hat seinen Namen nicht ohne Grund, versteht er es doch ganz genau sich seine Zweibeiner charmant um die kleinen Katzenpfötchen zu wickeln und sich dabei die Konkurrenz vom Leib zu halten. Kurzum: Der etwa 2017 geborene Casanova eignet sich als Familienkater mit Freilauf, möchte seinen "Palast" jedoch - wenn überhaupt - nur mit ausgesuchten Artgenossen teilen.   Unser kleiner schwarzer Panther ist altersgerecht verspielt, neugierig und wahnsinnig verschmust. Wer verschenkt sein Herz und startet gemeinsam mit Casanova ins Abenteuer "Neues Zuhause"?

 

Casanova ist geimpft, kastriert und gechipt.

Perserdame Emma erblickte etwa 2015 das Licht der Welt. Die freundliche Katzendame gelangte tragend als Fundtier  zu uns ins Tierheim und sucht nun einen eigenen Schaffenskreis. Emma zeigt sich nach leichter, anfänglicher Zurückhaltung freundlich und verschmust. Wir suchen für Emma sanftmütige Menschen, die neben ausgiebigen Schmusestunden, auch die regelmäßige Fellpflege gewährleisten. Emma freut sich über eine große katzengerecht eingerichtete Wohnung mit gesicherter Terrasse. Natürlich könnte auch ein Häuschen im Grünen unserem Samtpfötchen sehr gefallen.

 

Emma ist geimpft, kastriert und gechipt.

 

Suri zeichnet sich durch ein ruhiges und zurückhaltendes, jedoch freundliches Wesen aus. Die wunderschöne schwarze Katzendame mit den mint-grünen Augen gelangte als Katzenmami zu uns und hat zu ihrem eigenen Kitten, gleich noch 3 verwaiste Katzenbabys dazu adoptiert. Nachdem sie nun ihren Mami-Job erledigt hat, ist Suri auf der Suche nach einem neuen Schaffenskreis mit lieben und einfühlsamen Menschen, die ihr vorzugsweise Freilauf nach der Eingewöhnung ermöglichen können und viele tolle Kuschelstunden mit ihr verbringen.

 

Suri ist geimpft, kastriert und gechipt. Sie wurde etwa 2015 geboren.

Sie haben Interesse an einer unserer Katzen oder noch Fragen zu einer Katze? Dann rufen Sie einfach an oder schreiben uns eine Email.

Telefon: 03381-304140 (Sie erreichen uns grundsätzlich von Mo.-Fr. in der Zeit von 10-12 Uhr und 14-16 Uhr. Sie hatten kein Glück? - Kein Problem, hinterlassen Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer, wir rufen gern zurück.)

 

Email: info@tierheim-brandenburg.de

Weitere Katzen finden Sie in den Kategorien:

 

Katzenkinderstube

 

Katzen über 5 Jahre

 

Tierheimkatzen in Pflegestellen

Letzte Aktualisierung der Homepage war am:

21.09.2018

 VERMISSTE TIERE

u.a. vermisst Lena

Aktuelle Tierbestandszahlen:

35 Hunde

75 Katzen 

3 Kleintiere

Wer helfen möchte, aber nicht weiß wie, findet ganz einfach per Klick auf unseren Wunschzettel einige Ideen und Anregungen.

Kater Caasi informiert:

Jesaja & Black Jack senden liebe Grüße aus dem neuen Zuhause, unser Herz geht auf....

 

.... und auch Pepo packt seinen kleinen Koffer und zieht zu einem Katzenkumpel ins neue Zuhause. Alles Liebe kleiner Schatz.

 

Mit Bentley & Camillo sagen gleich zwei Katermänner: "Tschüss Tierheim" und freuen sich über ein neues Zuhause. Machts gut ihr Lieben, wir wünschen euch alles alles Gute und freuen uns schon auf Post.

 

Jippiiieeehhhh Dorothy (mittlerweile stolze Freigängerin) hat Post geschickt und wir freuen uns riiiessigggg!!!!

 

Clio & Choo senden liebe Sommergrüße aus dem neuen Zuhause. Erinnert ihr euch eigentlich noch an Butch... wir schon und freuen uns über diese ganz besondere Post von dem kleinen Katermann.

 

Destiny hat sich gemeldet :-)

 

Erinnert ihr euch noch an Scooter? Dem Hübschen geht es richtig gut!

 

Grüße schnurrt uns Bixby, sein Zuhause ist toll und er fühlt sich katzenwohl!

zooplus.de

Klick einen der Button und unterstütze das Tierheim mit deinem normalen Einkauf. Von ganzem Herzen: 

DANKESCHÖN!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB - - IBAN: DE 2516 0500 0036 0100 0848