Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.
Willkommen im Tierheim des Tierschutzvereins Brandenburg an der Havel e.V.

Abgabe von Privat

Bitte beachten Sie, dass sich die hier vorgestellten Tiere nicht in unserem Tierheim befinden. Die Abgabe ins Tierheim sollte immer der letzte Weg sein. Wir möchten an dieser Stelle Privatpersonen, die sich aufgrund oft unverhersehbarer Schicksalsschläge von ihren Lieblingen trennen müssen, bei der Vermittlung in ein liebevolles Zuhause unterstützen.

 

Das Einstellen der Tiere auf unserer Homepage ist kostenfrei. Betroffene können uns eine Email an info@tierheim-brandenburg.de senden und fügen ihrer Mail ein gutes Foto, eine ausführliche Beschreibung mit allen relevanten Daten zum Tier sowie die Kontaktdaten bei.

 

Auf Grund der Fülle der Anfragen, belassen wir die privaten Anzeigen aus Brandenburg/Havel und Umgebung 8 Wochen auf unserer Homepage!

 

Wichtig! Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch Dritte übermittelten Daten übernimmt das Tierheim keine Haftung.

 

22.05.19

Wer gibt SOLEA ein neues Zuhause???

 

Solea, weiblich und unkastriert. Geboren am 10.03.2015. Rückenhöhe ca. 60 cm, etwa 20 Kilo. Geimpft und gechipt.

Zu Solea:

Sie ist eine Angsthündin. Kann momentan nicht alleinsein und verträgt sich nicht mit anderen Hunden.

Wir haben sie damals aus dem Tierheim Göttingen geholt. Mit diesem habe ich schon Kontakt aufgenommen. Sie haben keinerlei Kapazitäten, um sie aufzunehmen und haben uns erlaubt, sie selbst zu vermitteln.

Sie ist eine liebe Hündin, die mit einem Kind in unserer Familie zusammenlebt.

Da unsere Tochter seit kurzem krank ist und wir sehr oft mit ihr beim Arzt oder im Krankenhaus sind, ist Solea oft alleine. Wir sind vom Dorf in die Großstadt umgezogen, was das Alleinsein nicht vereinfacht. Sie braucht Hundeeltern, die viel Geduld und Erfahrung im Umgang mit Angsthunden haben.

Wir haben schon Hundetrainer in Anspruch genommen und ihre Probleme weitestgehend in den Griff bekommen. Allerdings ist die neue Situation weder für uns, noch für Solea einfach. Wir können ihr momentan nicht die Aufmerksamkeit und das Training ermöglichen, welches sie benötigt, um wieder ein entspanntes Hundeleben zu haben und suchen somit auf Dauer ein neues Zuhause, in dem man ihr das ermöglicht.

Sie liebt lange, ausgedehnte Spaziergänge und ist danach immer richtig entspannt und ruhig. Wenn man ihr das jeden Tag ermöglicht, fällt es ihr auch leichter mal allein zu bleiben.

Wir wissen, dass es schwierig ist, einen Hund mit Vorgeschichte und „Problemen“ weiter zuvermitteln, hoffen aber, dass sich passende Hundeeltern finden, die Solea genauso schätzen, wie Solea ihre neuen Hundeeltern.

Meine Kontaktnummer:

017632910479

Oder gerne auch unter meiner E-Mail Adresse, da ich telefonisch eher schwerer zu erreichen bin:  franziska.sch@gmx.de

Katzenliebhaber und -freunde aufgepasst! Das Herrchen von Minka (rechts) und Charly (unten) sucht ganz dringend und schweren Herzens ein neues Zuhause für seine Fellnasen. Die beiden Katzen sind seiner mittlerweile verstorbenen Mutter 2008 als Jungtiere zugelaufen, seit 2010 leben sie als Wohnungskatzen mit gesichertem Balkon bei ihrem Herrchen. Fremdem Menschen gegenüber sind sie zunächst sehr schüchtern und brauchen Zeit und Ruhe um anzukommen. Haben sie ihre anfängliche Scheu überwunden, sind sie aufgeschlossen und lieb, kommen von selbst zu ihren Menschen und lassen sich streicheln. Charly und Minka schlafen auch gern bei ihren Menschen oder nehmen sie ganz auf Katzenart in Beschlag.

Aus gesundheitlichen Gründen sucht das Herrchen von Charly und Minka nun ein neues Zuhause für die beiden. Dort sollten neben lieben und ruhigen Menschen, die ihnen die Zeit geben, die sie brauchen, auf jeden Fall auch ein gesicherter Balkon und viele Kuschelplätze auf sie warten - und nach der Eingewöhnung viele streichelnde Hände. Natürlich sind die beiden kastriert und bekommen ihren jährlichen Check beim Tierarzt. Wer kann helfen, Charly und Minka bei sich aufnehmen und so dazu beitragen, dass Herrchen seine letzte Reise in dem Wissen antreten kann, dass seine beiden Lieblinge gut versorgt sind?

 

Interessenten melden sich bitte schnellstmöglich unter 03381/563444, 03381/6059411 oder 0152/54268502

BamBam ♂

05.03.2019

Hallo oder wie wir sagen, Miau-Miau.

Wir sind ein Geschwisterpärchen ?? und wohnen seit 10 Jahren in Berlin - Marzahn?.

Ich heiße Bambam♂️ und meine Schwester ♀️heißt Peppels. 

Wir leben in einer Wohnung mit Balkon (6ter Stock) und vielen kuscheligen Plätzchen??️, um das Treiben draußen zu beobachten.

Dabei lasse ich durch meckern häufig die Vögel? wissen, wer hier der Boss ist. Wobei, mal so ganz unter uns, eigentlich wissen hier alle, dass meine Schwester die Chefin ist??.

Wie alle Geschwister sind wir nicht immer einer Meinung und streiten uns auch mal??, aber im Grunde lieben und respektieren wir uns sehr?!

Das ist auch der Grund, warum uns unser Frauchen, Kathi?‍♀️, zusammen abgeben möchte. Oh, ihr fragt euch sicher, warum sie uns abgeben muss, richtig? Kathi zieht um. Aber leider kann sie uns dorthin nicht mitnehmen. ?

Wenn wir also bei jemandem ein Plätzchen finden würden, der Lust auf zwei pflegeleichte und liebe Fellnasen ?? hat, dann sind wir genau die Richtigen. Wenn wir nach einiger Zeit wissen das wir dir vertrauen können kommen wir auch gerne mal kuscheln. Mit größeren Kindern kommen wir auch gut zurecht, nur hinterher rennen und ärgern mögen wir nicht so. Spielen dafür um so mehr. Wir bekommen Trockenfutter von Fressnapf und als kleines Leckerli bekomme ich Abends mein schleck Snack und meine Schwester eine kleine Portion Katzen Milch. Ja die fährt darauf echt voll ab. ?

Wenn wir versorgt sind macht es uns auch nichts aus mal länger allein zu bleiben. Wir haben ja uns. ??

Unser Frauchen hat auch so ein kleines, elektronisches Dings-Bums ?, wo sie manchmal hinein spricht oder drauf herum tippt.

Meldet euch doch bei Interesse gerne bei ihr?.

Shitstorm-Kommentare oder Anfeindungen bitte ich zu unterlassen, da es ohnehin schon schwer genug für sie ist. Danke-Miau?

Bis dahin sage ich Ciao-Ciao-Miau-Miau?!

Euer Bambam ??

 

Email Adresse     katharina47@gmail.com 

Pepples ♀
28.02.19

Tobi ist ein Malinois Schäferhundsrüde und mit seinen 14 Monaten noch recht jung. Leider können sich die Schwiegereltern aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr adäquat und hundgerecht um ihn kümmern, so dass wir nun für ihn schweren Herzens ein neues Zuhause suchen. Tobi ist ein aufgeregter, wissbegieriger Hund, der sein Rudel aber immer um sich wissen muss und es liebt, in der Familie etwas zu unternehmen. Trotzdem bleibt er auch ohne Probleme längere Zeit allein zuhause ohne Blödsinn zu machen. Wenn er sich mal nicht vom Spielen ausruht, liebt er es am Bauch gekrault zu werden oder zu kuscheln. Seine Lieblingsbeschäftigung sind jedoch Suchspiele sowie Spaziergänge in der Natur, wo er ordentlich schnüffeln kann. Deshalb fühlt sich Tobi in der Großstadt/Innenstadt nicht so wohl. Aufgrund seiner hohen Intelligenz ist Tobi kein klassischer Hofhund, da er sich so zu schnell langweilt und unterfordert ist. Er liebt es jedoch nachts im Innern des Hauses vor der Tür zu wachen, um so auf sein Rudel aufzupassen. Im Umgang mit Kindern ist er geübt und noch nie allgemein im Umgang mit Menschen negativ aufgefallen.

Tobi kennt das Leben in Wohnungshaltung wie auch das Gartenleben. Er ist gechipt, geimpft und entwurmt sowie noch nicht kastriert. Bei Fragen habt keine Scheu diese zu stellen und kontaktiert uns unter tobi_brandenburg@web.de."

Trennungskind "Truscha" möchte nicht ins Tierheim - liebevolles Zuhause PFÖTCHENRINGEND gesucht...

 

Der ca. 9-jährige Schnauzer-Mix Truscha hatte sich seinen Lebensabend eigentlich ganz anders vorgestellt, doch wie das Leben so spielt, stellte ein schwerer Schicksalsschlag die Welt des freundlichen Familienhundes und seines Herrchens komplett auf den Kopf.  Schweren Herzens und beruflich bedingt muss sich Herrchen von Truscha trennen, um dem geliebten Hundemann ein schönes Zuhause mit genügend Zeit und Beschäftigung zu ermöglichen.  Truscha kennt Kinder, ist aufgeschlossen und lieb. Einzig mit Katzen hat der intakte Rüde nichts am Hut. 

 

Wer rettet Truscha vor dem Tierheim und schenkt ihm einen Platz in seiner Familie und vor allem im Herzen?

 

Truscha kennt das Leben in Wohnungshaltung, ist geimpft und entwurmt.

 

Interessenten melden sich bitte direkt bei Truscha`s Herrchen und vereinbaren einen Kennenlerntermin - Tel.: 0160 94551822.

Grauchen

 

Grautigerin „Grauchen“ wurde 2004 geboren und ist von schüchterner Natur. Die grazile Katzendame braucht eine kleine Auftauphase bevor sie neuen Menschen Vertrauen kann. Hat sie ihre anfängliche Schüchternheit überwunden ist Grauchen ein liebes Mädchen. Für Grauchen eignet sich die Wohnungshaltung mit Balkon bei lieben, ruhigen und geduldigen Menschen, denn viel hält sie nach einigen schlechten Erfahrungen mit fremden Zweibeinern vom Freigang nicht mehr. Andere Katzen braucht die kleine Katzendame nicht zu ihrem Glück.

Grauchen ist kastriert, geimpft und entwurmt.

 

Hofhundi

 

Hofhundi wurde etwa 2003 geboren und macht ihrem Namen alle Ehre. Während sie Fremden gegenüber eher scheu ist, kontrolliert sie ihre bekannten Menschen in ihrem Revier und folgt ihnen wie ein kleiner Hund. Anderen Katzen gegenüber verhält sich die hübsche Grauweiße sehr tolerant, braucht sie aber keinesfalls zu ihrem Glück. Hofhundi sucht einen Schaffenskreis zum Beispiel auf einem Bauernhof bei einfühlsamen und geduldigen Menschen, wo sie ihrem geliebtem Freilauf nach Herzenslust nachgehen kann, aber dennoch regelmäßig versorgt wird. Hat sie Vertrauen zu ihren Zweibeinern ist sie ein liebes Mädchen.

Hofhundi ist kastriert, geimpft und entwurmt. 

Paul

 

Paul ist in seinem bisherigen Zuhause der Gartenmeister, der seine Menschen tatkräftigst bei ihren Arbeiten unterstützt :-). Neuen Menschen gegenüber ist der 2006 geborene Kater zunächst zurückhaltend, aber freundlich, eingestellt. Hat er Vertrauen ist er ein lieber Kater, der sich auch gern streicheln lässt. In seinem neuen Zuhause sollte auf Paul – neben lieben Menschen - sein geliebter Freigang warten.

Paul ist kastriert, geimpft und entwurmt.

Pauline

 

Pauline ist die Schwester von Paul und sieht ihm auf den ersten Blick zum Verwechseln ähnlich. Bei genauerem Hinsehen stellt sich aber heraus, dass sie zierlicher ist als ihr Bruder. Anders als er ist sie allerdings Fremden gegenüber nervös und schüchtern eingestellt. Hat sie Vertrauen, mutiert sie zu einem lieben Mädchen. Auch Pauline sollte im neuen Zuhause Freigang gewährt bekommen. Paul oder andere Katzen braucht sie nicht um glücklich und zufrieden zu sein.

Pauline ist 2006 geboren, kastriert, geimpft und entwurmt.

Maximus

 

Maximus ist der Jüngste im Bunde: Der 2007 geboren Grautiger ist ein echtes Alphatier und tut sich mit den anderen Katzen alles andere als leicht. Während er seine Mitbewohner mittlerweile tolerieren kann, werden fremde Katzen aus seinem Revier gnadenlos verjagt. Max kam mit einer gebrochenen Vorderpfote in sein jetziges Zuhause und wurde liebevoll gesund gepflegt. Menschen gegenüber ist Maximus grundsätzlich freundlich, aber zunächst etwas skeptisch eingestellt. Hat er Vertrauen mutiert auch er zum Schmusetiger und wickelt seine Zweibeiner a la: „Katzen haben Personal“ um den Finger. Maximus sucht ein Zuhause als Einzelkater mit Freigang in dem er – ganz Prinz – von seinen Menschen verwöhnt wird.

Maxiums ist kastriert, geimpft und entwurmt.

 

Wer sich für einen der Fünf interessiert oder einen kuscheligen Altersplatz kennt, meldet sich bitte unter 03381/ 304140 (der AB ist geschaltet) oder unter info@tierheim-brandenburg.de, wir vermitteln sehr gern den Kontakt! 

Alle Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr auf Aktualität und Richtigkeit. Wir können nur die Infos angeben, die wir bekommen. Diese können von uns leider nicht kontrolliert werden. Wir übernehmen auch keine Haftung für diese Informationen.

Letzte Aktualisierung der Homepage war am:

25.05.2019

 VERMISSTE TIERE

u.a. vermisst Ferdi und Pepe

Aktuelle Tierbestandszahlen:

39 Hunde

49 Katzen

1 Kleintier

Wer helfen möchte, aber nicht weiß wie, findet ganz einfach per Klick auf unseren Wunschzettel einige Ideen und Anregungen.

Kater Caasi informiert:

Neuigkeiten 2019 gibt es von:

 

Irma

Rosalie

Feivel & Kinan

Cookie

Welli Gang

Max & Moritz

Donna

Jack

Neues Jahr...neues Glück...

 

Kaleb und Manilo... ein Doppelpack voll Freude... ab ins neue Zuhause!

 

Neues Glück für unsere Happy... auf das unsere Schöne diesmal wirklich glücklich werden darf... du bist eine wunderbare Katze und wir werden dich vermissen kleiner Schmuser!!

 

Schnell...schnell... Koffer gepackt und mutig ins Abenteuer neue Familie gestürmt... für Rocky hat sich das Suchen gelohnt... alles Gute kleiner Wirbelwind

 

Endlich... unser Luis hat das perfekte Zuhause gefunden... ein Vierseitenhof mit einer tollen Familie... wir sind überglücklich!

 

Im April verabschieden wir weiterhin Fee, Findus, Pepsi, Jupiter, Nemo, Mickey, Muffin, Sid sowie Hundechaotin Luna und Rosella Birdy!

 

Superschmuser Snickers hat das Herz seiner neuen Menschen im Sturm erobert und durfte sein Köfferchen packen...  alles, alles Gute kleiner Mann!

 

Stuart Little und Cito ändern ihre Wohnanschrift und ziehen voller Glück ins neue Zuhause. Wir wünschen Euch alles, alles Liebe und freuen uns von euch zu hören :-)

zooplus.de

Klick einen der Button und unterstütze das Tierheim mit deinem normalen Einkauf. Von ganzem Herzen: 

DANKESCHÖN!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Brandenburg an der Havel e.V.
Bankverbindung: Mittelbrandenburgische Sparkasse
BIC: WELADED1PMB - - IBAN: DE 2516 0500 0036 0100 0848